Nordsee Aquarium Borkum

Schlangensterne
Ophiura spec.

Schlangensterne slangsterren Ophiura spec.
  • Länge bis zu 15 cm
  • Nahrung Plankton, Aas, Bewuchs, organische Substanzen

Schlangensterne gibt es bereits seit rund 500 Millionen Jahren.

Die Verwandten der Seesterne verfügen über große Skelettstrukturen und Wirbel, die ihre Arme bilden. Sie sind sehr beweglich und benutzen die langen Arme, um sich kriechend auf dem Meeresboden fortzubewegen. Schlangensterne besitzen keinen After. Sie zermahlen die Nahrung mit ihren kräftigen Zähnen und spucken diese nach der Verdauung wieder aus. Als Resteverwerter von z.B. organischen Substanzen gelten die Tiere dabei als wichtiger Baustein im Ökosystem der Nordsee. Werden die Schlangensterne von Fressfeinden attackiert, verlieren sie oft einen ihrer langen Arme. Diese wachsen jedoch schnell wieder nach.