Nordsee Aquarium Borkum

Streifenbarbe
Mullus surmuletus

Streifenbarbe mul Mullus surmuletus
  • Länge 25 bis 50 cm
  • Nahrung Krebstiere, Würmer, kleine Fische, Weichtiere

Die Streifenbarbe lebt meist auf sandigem oder steinigem Boden in einer Wassertiefe von 5 bis 60 Metern.

Sie kann bis zu 50 cm groß und 2 kg schwer werden und zeichnet sich durch eine rotbraune Körperfärbung mit gelben Streifen aus. Ursprünglich stammt sie aus dem Mittelmeer – bedingt durch den Klimawandel kommt der barschverwandte Fisch auch immer häufiger in der Nordsee vor, wo er früher eher selten anzutreffen war.

"Upps! Da hab’ ich mich wohl so gut versteckt, dass noch kein Foto von mir geknipst werden konnte. Doch bald werde auch ich mich hier zeigen!"